logo
Published on FEIERN.NET (http://www.feiern.net)

Pillen zum Killen von Unpässlichkeiten

By admin
Erstellt 18.06.2007 - 19:57

Geldgeschenkübergabe in Versform

Drucken... [0]

Inhalt:

Wir sitzen hier zu dieser Stunde,
in frohgelaunter, großer Runde.
Man glaubt es kaum, doch es ist wahr:
Udo, Du wirst heute 60 Jahr'!

Hat man die 60 mal am Bein, folgt hier und da ein Zipperlein.
Dagegen kann man hiermit nun, 'ne ganze Menge selbst auch tun!

Wie 60 siehst Du noch nicht aus, dennoch nimm lieber diesen Strauß
vollgespickt mit bunten Pillen, die jeden Schmerz im Nu Dir killen.

Wir packen vorsichtig jetzt aus, für Dich den individuellen Pillenstrauß.
Ganz wichtig, ja es wird sich lohnen, beachte stets die Indikationen:

Blaue Pillen an diesem Strauch, die sind gut für Deinen Bauch.
Und tut Dir mal der Kopf sehr weh, tauche die Grünen in den Tee.

Stimmt es mit dem Blutdruck nicht, mach kein ängstliches Gesicht.
Löse die roten Pillen auf und Wohlbefinden folgt darauf.

Ist die Muskelkraft zu schwach, rosa Pillen für den Tag.
Willst Du Dich zu Ruhe betten, nasche von den Violetten.

Hast Du Kummer mit der Niere, nimm von den Orangenen viere.
Bei Halsschmerzen nimm von den Weißen zwei und der Schmerz, er ist vorbei.

Doch für hinterlistige Zwecke hol die Braunen aus der Ecke.
Das Rumoren geht vorbei und Du fühlst Dich wieder frei.

Hast Du keine Kondition, fühlst Dich schlapp, verzweifelst schon,
nimm die gelben Pillen ein -Dein Körper wird Dir dankbar sein.

Und fühlt sich Moni, Deine Frau, eines Morgens mal ziemlich mau,
drei Kunterbunte zur rechten Zeit beseitigen auch Ihre Schwierigkeit.

So versorgt, das ist doch klar, bist Du fit für viele Jahr'
kannst fröhlich geh'n auf alle Parties und dort erzählen von Deinen Smarties!

Utensilien:

Anmerkungen / Tipps:

Der Blumenstrauch wird erst in der vierten Strophe ausgepackt. Die Smarties werden in Zelofanpapier im Blumenstrauch drappiert. Da es keine weißen Smarties gibt, muß man hierfür auf Schokolinsen zurückgreifen (gibt es überall). Das Geld kann in einem Umschlag überreicht oder in den Blumenstrauch eingearbeitet werden.


Source URL:
http://www.feiern.net/node/112