Puppentanz

Stationen im Leben eines Brautpaars in perfekter Trickqualität

Drucken...

Spielablauf:


Der Moderator bittet das Hochzeitspaar nach vorne und bietet großzügig freigewordene Stühle von bereits gegangenen Gästen zum Platz nehmen an. In der Zwischenzeit bereitet die emsige Schar der Assistenten das Spiel vor. Der Aufbau läuft wie aus einem Guß: Es wird eine schwarze Plane ausgerollt, die mehrere halb eingeschnittene Kreise aufweist. An den Seiten ist die Plane an Latten befestigt, die von zwei starken Assistenten gehalten und somit gespannt wird. Es ertönt eine Fanfare, die die Gäste aus ihrer Lethargie aufschrecken läßt und dem Moderator verdeutlicht, daß das Spiel beginnen möge.

Der Moderator wendet sich dem Brautpaar zu und erklärt diesem von den Bemühungen der Vortragenden, die Geschichte ihres Kennenlernens in einen bunten Liederreigen widerzuspiegeln. Er greift wie zufällig das erste Rendezvous der beiden in einem italienischen Restaurant auf und bittet den Musikmaster, die Musik zu starten. Es ertönen die Klänge von Carbonara. Bei "Scusi Senorita" schießt aus einem der durch die halb eingeschnittene Folie verdeckten Löcher eine schrille Handpuppe und bewegt passend zum Text den Mund. Bei "Carbonara" dann kommen aus den übrigen 9 Löchern gleichzeitig weitere 9 Puppen herausgeschossen und stimmen in den Gesang mit ein, um beim nächsten Solostück wieder zu verschwinden.

Nach ca. 1 1/2 Minuten wird dieses Lied gestoppt und der Moderator leitet zu weiteren Stationen des gemeinsamen Weges des Brautpaares über, wie z. B.:

Verliebte Jungs (Es hat nach dem Rendezvous bei ihm gefunkt)
Sexy (Pfui Teufel)
That's the way I like it (Seine Reaktion nach Pfui Teufel)
I get around (Urlaub)
......

Das Publikum tobt und die fünf Assistenten hinter der Plane schwitzen...., doch der Ruf nach einer Zugabe läßt sie noch einmal zu Höchstleistungen auflaufen: Wadde hadde Dude da.......

Utensilien:


  • Einen Moderator
  • Fünf Assistenten hinter der Plane
  • Passend zusammengeschnittene Musikstücke
  • Zwei Assistenten zum Halten der Plane
  • Einen Musikmaster
  • 10 Handpuppen (eingefärbte Tennissocken, an der Unterseite von innen mit einem runden Bierdeckel beklebt auf der Außenseite entsprechend mit weißem und rotem Filz für den Mund beklebt , Augen aus bemalten weißen Kugeln, Haare und evtl. Bärte aus Kunsthaar-Stoff, s. Foto)

Average: 4.6 (22 votes)