Schlemmerpfanne für 8 Personen

Da läuft einem das Wasser im Mund zusammen!

Drucken...

Rezept:

Für die Marinade Zitrone auspressen. Zitronensaft mit Olivenöl, Senf, Kräutern, ausgepressten Knoblauchzehen, Salz und Pfeffer verrühren.

Das Fleisch in eine Schüssel geben und mit der Hälfte der Marinade bestreichen. Über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.

Braten in die Fettpfanne geben und im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad insgesamt etwa 135 Minuten garen. Das Fleisch zwischendurch immer wieder mit etwas Marinade bestreichen.

Kartoffeln schälen, waschen und vierteln. Zwiebeln abziehen und in dicke Spalten teilen. Nach etwa 45 Minuten Garzeit die Kartoffeln und Zwiebeln zum Braten geben.

Tomaten kreuzweise einritzen, mit kochendem Wasser übergießen, nach 3 Minuten die Haut abziehen und vierteln. Pilze und Zucchini waschen und grob schneiden. Pilze und Zucchini in einer großen Pfanne auf hoher Flamme anbraten (gut geeignet ist ein Wok), Tomaten hinzugeben und mit einem Glas Rotwein ablöschen. 1-2 Tel. gekörnter Brühe und den Rest der Marinade hinzugeben. Zum Schluß die Sahne unterrühren und ggf. mit etwas Soßenbinder andicken. Ca. 25 Minuten vor Ende der Garzeit auf die Kartoffeln und Zwiebeln geben und mitgaren lassen

Den Braten vor dem Aufschneiden einige Minuten ruhen lassen und zusammen mit dem Gemüse auf einer Platte anrichten.

Utensilien:

  • 2,5 kg Schweinenacken oder anderen Schweinebraten
  • 1/8 l Olivenöl
  • 6 Knoblauchzehen

  • 1 Zitrone
  • 1 Essl. mittelscharfer Senf
  • 6 Essl. Kräuter der Provence
  • Salz, Pfeffer, gekörnte Brühe
  • 250 g süße Sahne
  • Soßenbinder hell
  • 2 kg Kartoffeln
  • 300 g Zwiebeln
  • 500 g Tomaten
  • 500 g Champignons
  • 500 g Zucchini

Anmerkungen / Tipps:

Den Braten aufschneiden, bevor serviert wird. Das verhindert so manchen spontanen Streßausbruch!

Average: 4.8 (6 votes)