Quark-Sahne Torte

Mit Früchten verfeinert

Drucken...

Rezept:

Ofen auf 175 Grad vorheizen. Für den Teig Butter mit Zucker, Salz und Zitronenschale sehr schaumig rühren. Dabei nach und nach die Eier hinzufügen. Solange weiterbearbeiten, bis sich der Zucker gelöst hat.

Das mit Mandeln und Backpulver vermischte Mehl darübersieben und unter den Teig rühren. Diesen in eine gefettete Springform (26 cm) geben und auf der mittleren Schiene 30 Minuten bei 175 Grad backen lassen.

Kuchen aus der Springform lösen und auf einem Gitter abkühlen lassen.

Für die Füllung Mandarinen in einem Sieb abtropfen lassen (den Saft auffangen). Quark mit Eigelb, Zucker, Vanillezucker, Zitronensaft und 4 EL Mandarinensaft verrühren.

Die Gelatine nach Anweisung quellen lassen. Anschließend bei sanfter Hitze (oder im Wasserbad) unter Rühren auflösen und etwas abkühlen lassen. Drei EL Quarkmischung darunterrühren. Diese Masse unter die übrige Quarkcreme schlagen und für kurze Zeit in den Kühlschrank stellen. In der Zwischenzeit Eiweiß mit Salz schnittfest und 2 Becher Sahne sehr steif schlagen. Beides locker unter die Quarkcreme ziehen, sobald diese zu gelieren beginnt. Dann erst die Mandarinen hinzugeben.

Den Kuchenboden einmal waagerecht teilen und ein Hälfte davon auf eine Tortenplatte legen. Mit dem Springformrand umschließen, die Quark-Sahne hineinfüllen und die Oberfläche glatt verstreichen. Den zweiten Boden in 12 bis 16 Stücke teilen und auf die Creme legen. Die Torte für 2-
3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Kurz vor dem Servieren die Johannisbeeren und die Minze waschen und trockentupfen. Die übrige Sahne steifschlagen und in eine Spritztüte mit Sternverschluß geben. Den Springformrand entfernen, die Oberfläche mit Puderzucker bestäuben und die Stücke mit Sahne, Johannisbeeren und Minze verzieren. Die Torte zwischen den Stücken durchschneiden.

Utensilien:

Für den Teig:

  • 125 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 abgeriebene Schalte von unbehandelten Zitronen
  • 2 Eier
  • 1 TL Backpulver
  • 40 g gemahlenen Mandeln
  • 90 g Mehl

Für die Füllung:

  • 2 Dosen Mandarinen (175 g)
  • 12 Blatt weiße Gelatine
  • 500g Sahnequark
  • 4 Eigelb
  • 4 Eiweiß
  • 125 g Zucker
  • 1 Päckchen Vaniliezucker
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • 1 Prise Salz
  • 2 1/2 Becher Schlagsahne
  • 12 oder 16 Johannisbeerrispen
  • 2-3 Minzezweige
  • Puderzucker

Anmerkungen / Tipps:

Zur Verzierung eignen sich auch Mandarinen aus der Dose.

Average: 4.7 (10 votes)